WIR DANKEN

 

Danksagung der Arbeitsgruppe "Gemeinschaftsaktion Denkmal Friedliche Revolution 7. Oktober 1989 in Plauen"

 

 

SCHIRMHERR:

 

Ministerpräsident des
Freistaates Sachsen -
Stanislaw Tillich

> Mehr dazu:
Festrede zur Einweihung
des Denkmals für die
Friedliche Revolution
(Wende-Denkmal)

 

 

FINANZIERUNG:

 

Kosten für den Bau des Wende-Denkmals:

ca. 60.000 Euro

60.008,24 Euro eingegangene Spenden

> Mehr dazu: Spendenliste

Das Projekt wurde von

Freistaat Sachsender Sächsischen Staatsregierung unterstützt.

> Mehr dazu...

.

Wende-Denkmal - Die Entscheidung ist gefallen

Das geplante Wende-Denkmal zur Erinnerung an den Beginn der Friedlichen Revolution in Plauen hat ein Gesicht bekommen. Nach Auszählung aller eingegangenen Meinungsbögen steht der Entwurf Nummer 7 unangefochten an der Spitze.

 

2009-09-17_Modell-7_LubanDer Künstler Peter Luban aus Rößnitz bei Plauen hat mit seinem Symbol der Kerze den Nerv der Bevölkerung getroffen. Dies gaben die Vertreter der beteiligten Service-Clubs während einer Pressekonferenz am 17.09. bekannt.

Luban hat im Jahr 1989 ein Stück Plauener Geschichte mitgeschrieben. Er war Teilnehmer der Demonstration am 7.10. und gehörte dem "Neuen Forum" sowie der "Gruppe der 20" an. Beide Gruppierungen hatten im Wendeherbst wesentlich die Geschicke Plauens mitbestimmt.

Viel Zustimmung haben auch die Denkmalentwürfe 5a und 1 gefunden - das "V" von Heiko Rudolf und die aus der Wand heraustretende Figur von Andreas Zacher.

 

Sowohl die Mitglieder der Jury, als auch die Vertreter der beteiligten Service-Clubs haben allen eingereichten Modellen ein hohes Maß an künstlerischer Ausdruckskraft bescheinigt und ihren Schöpfern ausdrücklich für das Engagement gedankt.

2009-09-17_Künstler_Wende-Denkmal

 

Die Grundsteinlegung für das Plauener Wende-Denkmal findet am 07. Oktober 2009 statt; auf den Tag genau 20 Jahre nach der ersten großen Wende-Demonstration im Zentrum der Vogtland-Metropole. Knapp ein Jahr später, am 03. Oktober 2010, wird das Denkmal feierlich eingeweiht.

Bis dahin hoffen die Initiatoren auf weitere Spenden aus der Bevölkerung. Etwa 30.000 EUR werden noch benötigt, um das ehrgeizige Vorhaben realisieren zu können. (da)

 

Bild oben: Kerze im Bronzemantel - der Siegerentwurf von Peter Luban. Im Hintergrund ist die Vergrößerung des Bronzemantels dargestellt. (Foto: Ellen Liebner)

 

Bild unten (da): Gruppenfoto mit den Künstlern am Rande der Pressekonferenz. Von links: Michael Ballmann, Andreas Zacher, Axel Götze, Sigrun Peller, Peter Luban, Albrecht Ripp. (Die Künstler Erik Seidel, Hannes Schulze und Heiko Rudolf konnten leider nicht an der Veranstaltung teilnehmen.)


17.09.2009



.
.xxnoxx_zaehler